Ansahl Versicherungen und Vergleiche

Haftung & Recht
Leib & Leben
Alter & Vorsorge
Hab & Gut
Firma & Beruf
Geld & Finanzen

Anschlussfinanzierung

Läuft ein Darlehen aus und besteht noch eine Restschuld, die aus liquiden Mitteln nicht beglichen werden kann, sind Eigenheimbesitzer gezwungen, nach einer Anschlussfinanzierung zu suchen. Je nach Marktlage und damit verbundenem Zinsniveau fallen die durch das neue Darlehen entstehenden Kosten sehr unterschiedlich aus. Auch die Umsetzung der Neufinanzierung kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen – Eigentümer stehen daher nach Ablauf der ersten Finanzierung oft vor einer schwierigen Entscheidung.

Der Auslauf eines Kredites bietet allerdings auch immer die Möglichkeit, bessere Konditionen zu realisieren, sofern die allgemeine Situation an den Kapitalmärkten dies zulässt. Insbesondere diejenigen Eigentümer, die sich bei ihrer bisherigen Bank nicht gut aufgehoben fühlten, können die Möglichkeit beim Schopf ergreifen und zu einem anderen Geldhaus wechseln, bei dem Service und Konditionen den persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Viele Darlehensnehmer nutzen den Auslauf ihrer Finanzierungen, um von einer Direkt- zu einer Filialbank zu wechseln. Dort kosten die Darlehen zwar in der Regel etwas mehr, im Gegenzug steht aber ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Suche nach einer Anschlussfinanzierung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, das Darlehen und seine Ausgestaltung an eine möglicherweise veränderte Lebenssituation anzupassen. Sind beispielsweise die Kinder bereits erwachsen und ausgezogen, steht möglicherweise mehr Geld zur Tilgung des Kredits zur Verfügung, so dass in dieser Hinsicht nachgebessert werden kann.

Anschlussfinanzierung - BAU_button_vergleich


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!