Ansahl Versicherungen und Vergleiche

Haftung & Recht
Leib & Leben
Alter & Vorsorge
Hab & Gut
Firma & Beruf
Geld & Finanzen

Darlehensgeber

Als Finanzierungspartner beim „Projekt Eigenheim“ bieten sich zahlreiche Kreditinstitute an. Die Konditionen der einzelnen Geldhäuser unterscheiden sich dabei ebenso signifikant wie deren Leistungsumfang. Da es sich bei dem Erwerb einer selbstgenutzten Wohnimmobilie um eine der größten Anschaffungen im Leben der meisten Menschen handelt, sollte eine umfassende und detaillierte Recherche nach den für die persönlichen Bedürfnisse am besten geeigneten Konditionen selbstverständlich sein. Nicht nur der Zinssatz spielt dabei eine Rolle. Auch mögliche tilgungsfreie Anlaufjahre, die Kosten von eventuellen Sondertilgungen und der Service der Bank sollten in die Entscheidungsfindung einfließen.

Der Markt für Baufinanzierungen in der Bundesrepublik Deutschland hat in den letzten zehn Jahren einen grundlegenden strukturellen Wandel durchlebt. Während mit der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau sowie anderen staatlichen Institutionen ganz neue Mitspieler auf den Markt drängten und einen Teil des zu finanzierenden Volumens separierten, verloren Bausparkassen an Bedeutung. Darüber hinaus sind mit Direktbanken Geldhäuser vertreten, die sich insbesondere auf die preisbewusste Klientel spezialisiert haben und so anderen Kreditinstituten merkliche Konkurrenz bereiten.

In den letzten Jahren sind darüber hinaus Vermittler von Baufinanzierungen ins Rampenlicht getreten, die für jeden Kunden individuell die beste aus zahlreichen Finanzierungsvarianten ermitteln und so einen signifikanten Beitrag zu Transparenz und Effizienz am Markt für Wohneigentumsfinanzierung leisten.

Darlehensgeber - BAU_button_vergleich


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!