Ansahl Versicherungen und Vergleiche

Haftung & Recht
Leib & Leben
Alter & Vorsorge
Hab & Gut
Firma & Beruf
Geld & Finanzen

Optimale Tilgung / Tilgungsrate

Bedenken Sie bei der Finanzierung schon jetzt, wie Sie den Kredit vollständig zurückzahlen wollen. Die Belastung durch Tilgung und Zinsen muss nicht nur heute tragbar sein, sondern über die gesamte Laufzeit, also auch in 10 Jahren, wenn die Zinsbindung ausläuft oder in 20 Jahren, wenn ein Partner vielleicht bereits in Rente geht. Hier gibt es verschiedene Varianten, wie Sie sich gegen stark erhöhte Zinsen absichern können. Planen Sie bereits jetzt einen festen Betrag dafür ein!
Restschuld, Tilgung und Tilgungsrate

Die Grafik zeigt wie sich die Restschuld in Abhängigkeit zur Tilgungsrate entwickelt. Bei nur einem Prozent Tilgung haben Sie nach 10 Jahren immer noch fast 90% Ihrer Schulden. Wir empfehlen bei den derzeit niegrigen Zinsen eine Tilgungsrate von mindestens 3% einzuplanen. Dabei bieten sich Ihnen verschiedene Gestaltungsspielräume:

Sie vereinbaren eine feste Tilgungsrate oder Sondertilgungsoptionen
Sie sparen den gleichen Betrag parallel dazu beispielsweise in einem Fondsparplan an. Wenn Sie damit eine höhere Rendite erzielen als Sie an Zinsen zahlen, ist das besser.
Wenn Sie den Betrag auf einem Bausparkonto sparen und gleichzeitig noch Wohnungsbauprämie erhalten, dann erzielen Sie eine gute Rendite und sichern Sie sich zusätzlich noch ein Darlehen mit einem günstigen Zinssatz für die Zukunft.

Baufinanzierung berechnen


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!