Ansahl Versicherungen und Vergleiche

Haftung & Recht
Leib & Leben
Alter & Vorsorge
Hab & Gut
Firma & Beruf
Geld & Finanzen

Immobilienfinanzierung D-USA

Die eigenen vier Wände, endlich keine Miete mehr zahlen und wissen, dass man auch im Alter ein Dach über dem Kopf hat – den Traum vom Eigenheim hegen Menschen überall auf der Welt. Dabei gibt es nur ein Problem: Ein Eigenheim ist nicht unbedingt günstig. Es erfordert im Gegenteil sehr viel Disziplin und Durchhaltevermögen, um ausreichend viel Geld zum Kauf anzusparen. Nicht jeder bringt diese Disziplin auf und manch einer möchte eine günstige Gelegenheit, eine Immobilie zu erwerben, nicht verstreichen lassen. Hilfe bieten hier Geldinstitute wie Banken oder Sparkassen, die Kapital zur Finanzierung einer Immobilie bereitstellen. Aber wie funktioniert die Immobilienfinanzierung eigentlich? Und wie gestaltet sie sich in den USA - dem Land, das mit seiner Immobilienkrise den Auslöser der weltweit größten Finanz- und Wirtschaftskrise seit 1929 lieferte?

Auf den folgenden Seiten finden Sie grundlegende Informationen über die Immobilienfinanzierung in Deutschland und in den USA. Sie erfahren, wie eine Immobilienfinanzierung in beiden Ländern abläuft, wer welche Darlehen vergibt und worin die größten Unterschiede zwischen beiden Systemen bestehen. Zudem haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum Thema Hausratversicherung in beiden Ländern zusammengestellt – so wissen Sie auch, wie Sie Ihr Hab und Gut im neuen Eigenheim optimal schützen können.


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!