Ansahl Versicherungen und Vergleiche

Haftung & Recht
Leib & Leben
Alter & Vorsorge
Hab & Gut
Firma & Beruf
Geld & Finanzen

Gesetzliche Rentenversicherung

Mit zunehmendem Alter fällt einem die Teilnahme am Berufsleben immer schwerer, sodass eines Tages die Zeit gekommen ist, an der man in den Ruhestand geht. In Deutschland gestaltet sich dieser Übergang vergleichsweise einfach, weil man weiterhin finanziell versorgt ist – zumindest wenn man während seiner Berufstätigkeit in die Rentenkasse eingezahlt hat.

In Sachen Rentenversorgung zählt Deutschland zu den Pionieren: Schon relativ früh hatte man erkannt, dass in einer modernen Gesellschaft eine Rentenversorgung durch den Staat erforderlich ist. Mit diesem Konzept lagen die Politiker einst goldrichtig, denn heute könnte unsere Gesellschaft ohne das staatliche Rentensystem nicht mehr zusammengehalten werden. Das Modell der Großfamilie ist nämlich längst ausgestorben: Rentner können sich in der heutige Zeit nicht mehr auf ihre Angehörigen verlassen – nur mit der Rente können sie überleben.

Jedoch ist anzumerken, dass längst nicht alle Rentner ihre Renten in selber Höhe beziehen. In welcher Höhe die Renten ausgezahlt werden, hängt gleich von mehreren Faktoren ab. So kommt es vor allem darauf an, wie lange und in welcher Höhe in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt wurde. Für einige Rentenempfänger bedeutet dies, eine vergleichsweise hohe Rente beziehen zu können, mit der sie gut über die Runden kommen. Andere müssen sich ihre Rente hingegen sehr genau einteilen.

In diesem Zusammenhang ist festzustellen, dass die Anzahl derer, die mit ihren Renten nicht oder nur sehr knapp über die Runden kommen, immer größer wird. Das Problem besteht in erster Linie darin, dass die staatlichen Rententöpfe leer sind und deshalb keine großzügigen Rentenerhöhungen durchgeführt werden können. Daher kann allen Berufstätigen nur dazu geraten werden, sich genau über ihre Rentenansprüche zu informieren und in Erfahrung zu bringen, wie viel Rente sie selbst einmal beziehen werden. Gleichzeitig gilt es zu prüfen, ob es womöglich besser wäre, zusätzliche Maßnahmen zur Altersvorsorge zu treffen, um mit Gewissheit in eine sichere Zukunft blicken zu können.

Auf den nachfolgenden Seiten wird erläutert, wie die gesetzliche Altersvorsorge funktioniert und wer abgesichert ist. Ebenso wird aufgezeigt, wie es um die Zukunft des staatlichen Rentensystems bestellt ist.


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!