Ansahl Versicherungen und Vergleiche

Haftung & Recht
Leib & Leben
Alter & Vorsorge
Hab & Gut
Firma & Beruf
Geld & Finanzen

Private Rente

Wenn Sie ausschließlich auf das Altersruhegeld der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) vertrauen, müssen Sie im Alter mit erheblichem Absinken Ihres Lebensstandards rechnen. Für die Absicherung in der GRV zeichnet sich eine eher düstere Prognose ab!

Einer ständig wachsenden Anzahl von Rentnern stehen immer weniger aktive Beitragszahler gegenüber.

Die Finanzierbarkeit der GRV wird aus heutiger Sicht nur über eine erhebliche Senkung des Rentenniveaus oder über eine deutliche Steigerung der Beitragssätze zu erreichen sein.

Mit welcher Rentenhöhe können Sie nach heutigem Stand rechnen?

Wer z. B. monatlich 3.500 EUR verdient kann bei Rentenbeginn mit 65 Jahren mit ca. 40-45% seines letzten Bruttoeinkommens rechnen. Bei einem, im allgemeinen, angestrebten Ziel in Höhe von ca. 70 - 75% des letzten Bruttoeinkommens fehlen ca. 30% um den Lebensstandard halten zu können.

Bei Personen, die oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze verdienen ist die Lücke noch wesentlich größer, da die Gehaltsteile oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze, in der GRV gänzlich unberücksichtigt bleiben.

Mit einer privaten Rentenversicherung schließen Sie Ihre Versorgungslücke im Rentenalter und sichern sich ein lebenslanges, regelmäßiges und garantiertes Einkommen.


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an!