Partnerseiten
Impressum
Kontakt
AGB

Lexikon

ABCDEFGHIJK
LMNOPQRSTUVWXYZ

B



Bauspardarlehen

Das Bauspardarlehen ist ein objekt- und zweckgebundenes langfristiges Darlehen, das von Bausparkassen gewährt wird und in der Regel durch Eintragung eines zweitrangigen Grundpfandrechtes gesichert ist. Voraussetzung für den Erhalt eines Bauspardarlehens ist der Abschluss eines Bausparvertrages. Bauspardarlehen sind unkündbare und besonders zinsgünstige Darlehen, deren Zinssätze unabhängig von der Entwicklung des Kapitalmarktes für die gesamte Darlehenslaufzeit festgeschrieben sind. Sondertilgungen können jederzeit vereinbart werden. Das Bauspardarlehen darf ausschließlich nur für wohnwirtschaftliche Maßnahmen (z.B. Neubau, Aus- und Umbau, Erwerb von Wohneigentum) verwendet werden. Der Bausparer zahlt während der Darlehenslaufzeit monatlich einen gleichbleibenden Betrag aus Zinsen und Tilgung.


Baufinanzierung

Bauleistungsversicherung

Baunebenkosten

Bausparbeiträge

Bauspardarlehen

Bausparkassen

Bausparkassengesetz

Bausparsumme