Partnerseiten
Datenschutz
Impressum
Kontakt
AGB

KFZ-Versicherung / Anhänger-Versicherung

Anhänger-Versicherung

Die Tarife für eine Anhängerversicherung können schnell verglichen werden. Die Angaben, die die Gesellschaften im Einzelnen fordern sind gering. Unterschieden wird hierbei nach privater Nutzung und gewerblicher Nutzung, wobei diese noch einmal unterteilt wird in Werksverkehr oder gewerblichem Güterverkehr. Sicherlich gibt es auch bei der Vielzahl der Gesellschaften noch andere Unterscheidungsmerkmale.

Eine wichtige weitere Angabe ist die Aufbauart des Anhängers. Mögliche Aufbauarten sind zum Beispiel Plane, Kipper geschlossener Kasten oder offener Kasten. Das Erstzulassungsdatum, die Zuladung bzw. zulässigem Gesamtgewicht und der gewünschte Versicherungsumfang und sind weitere abfragepflichtige Kriterien für die Tarifierung. Auch hier gibt es Sonderreglungen für bestimmte Anhänger.




1. Gemäß ¶ 18 Abs. 2 Nr. 6 m StVZO sind Spezialanhänger zur Beförderung von Sportgeräten oder Tieren für Sportzwecke, wenn die Anhänger ausschließlich für solche Beförderungen verwendet werden, zulassungsfrei. Benötigt wird in diesem Fall für den Anhänger aber eine Betriebserlaubnis bzw. EG- Typgenehmigung.

2. Gemäß ¶ 18 Abs. 4 Nr. 2 StVZO ist an dem Sportanhänger ein eigenes amtliches Kennzeichen anzubringen. Dieses erhält man unter Vorlage der BE bzw. EG-Typgenehmigung bei der zuständigen Zulassungsstelle. Dort wird auch ein Fahrzeugschein ausgestellt, der mitzuführen und bei Kontrollen vorzuweisen ist.

Im Folgenden können Sie sich einen Tarif für privat genutzte Anhänger, Anhänger im Werksverkehr und Anhänger im gewerblichen Güterverkehr.berechnen lassen.



Versicherungstarifrechner

Kalkulieren Sie den Tarif für Ihre individuelle Kfz-Anhänger-Versicherung, den Sie auch direkt online abschließen können.