Partnerseiten
Verzeichnis
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Sitemap
AGB

Lebensversicherungen / Kapital-Leben

Kapital-Lebensversicherung

Es liegt hier eine Koppelung von Sparen und Risikoabsicherung vor. Auf das Leben und bei Bedarf auf andere gesundheitliche Bereiche wird eine Versicherung abgeschlossen und der Beitrag wird untrennbar mit einem Sparanteil gekoppelt.

Diese Ansparung erfährt dieselben Steuervergünstigungen wie die Risikoversicherung und ermöglicht gleichzeitig einen zuverlässigen Baustein zur Altersvorsorge.

Der Versicherer garantiert auf den Sparanteil einen Mindestzins (Rechnungszins) von 3,25%. Hieraus wird die Versicherungssumme, die garantierte Auszahlsumme bei Ablauf des Vertrages, errechnet.

Zur Auszahlung am Ende der Laufzeit kommen neben dieser garantierten Summe noch Überschüsse, die der Versicherer aus 3 Quellen erwirtschaftet und an die Versicherten weitergibt:

  • Zinserträge (zur Zeit ca. 5-7% Verzinsung der Sparanteile)
  • Risikoerträge (Ausschüttung, wenn weniger Versicherungsfälle vorliegen als statistisch kalkuliert)
  • Kostenerträge (Ausschüttung, wenn Verwaltungskosten niedriger ausfallen als geplant. )

Nur durch diese Überschüsse wird die LV attraktiv, da hierdurch der Rechnungszins von 3,25% übertroffen wird.

Versicherungsangebot

Profil Kapital-Lebensversicherung

Was leistet die Kapital-Lebensversicherung?

Die Kapitallebensversicherung leistet in zwei Fällen: dem Tod des Versicherten oder bei Ablauf des Vertrages... mehr

Wann leistet die Kapital-Lebensversicherung nicht?

Todesfälle aufgrund von Selbstmord, Krieg oder falsche Gesundheitsauskünfte bei Vertragsabschluss führen zu Leistungsminderung oder Leistungsausfall.... mehr

Was ist beim Abschluss einer Kapital-Lebensversicherung zu beachten?

Beim Abschluß einer Kapitallebensversicherung gibt es eine Vielzahl von beachtenswerten Kriterien.... mehr