Advanced Search

Dezember 2018
S M T W T F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Syndication


Partnerseiten
Impressum
Kontakt
Sitemap
AGB

Samstag, April 18, 2015

Schäden durch Sturmtief Niklas bei der Versicherung geltend machen

Am Montag vor zwei Wochen fegte ein heftiges Sturmtief über Deuschland hinweg. Schnell wurde deutlich, dass es sich bei ??Niklas?? um einen der stärksten Stürme seit vielen Jahren handelt ?? denn er war nicht nur mit hohen Windgeschwindigkeiten unterwegs, sondern tobt zugleich über dem gesamten Bundesgebiet. Daher überrascht es auch nicht, dass er gro?en Schaden angerichtet hat. Bei den Versicherern sind innerhalb der folgenden Tage unzählige Schadensmeldungen eingegangen.

Das Spektrum der Schäden ist breit gefächert, wobei sich allerdings abzeichnet, dass die meisten vor allem den Gartenbereich einschlie?lich Terrasse und Balkon betreffen. So wurden vor allem Gartenmöbel beschädigt, aber auch Objekte gegen Wände und Fenster geschleudert. Es sind daher viele Sachschäden entstanden, teilweise aber auch Personenschäden.

Noch immer gibt es Betroffene, die sich jetzt die Frage stellen, wo bzw. bei welcher Versicherung sie ihre Schäden melden können. Pauschal lässt sich dies schwer sagen, da es auf den jeweiligen Einzelfall bzw. die Art des Schadens ankommt. In den meisten Fällen dürfte die Hausratversicherung der richtige Ansprechpartner sein ?? zumindest wenn es um beschädigte Gartenmöbel oder ähnliche Sachgegenstände geht. Ist der Schaden hingegen direkt am Gebäude aufgetreten, gilt es wiederum die Gebäudeversicherung zu kontaktieren.

Wir möchten anmerken, dass die Versicherer prüfen werden, inwiefern ein Versicherungsnehmer grob fahrlässig gehandelt oder gegen die Versicherungsbedingungen versto?en hat. Gerade in der Hausratversicherung ist es häufig so, dass Verstö?e begangen werden, weil Versicherungsnehmer beispielsweise nicht daran denken, ihren Hausrat rechtzeitig vor Unwettern oder anderen Gefahren in Sicherheit zu bringen.

Besser haben es diejenigen, die einen Schaden am Pkw regulieren müssen und über einen Kaskoschutz verfügen. Hier erfolgt die Abwicklung erfahrungsgemä? unkomplizierter, sodass das Geld zur Schadensbehebung womöglich schnell überwiesen ist.

Posted by Jochen on 04/18 at 12:41 PM
Versicherungen • Kommentar(e): (0) • Permalink
Page 1 of 1 pages

Name:

Email: (optional)

URL: (optional)

Smileys

Persönliche Daten merken

Bei Folge-Kommentaren benachrichtigen?

Bitte das Wort in der Grafik in das untere Feld eintragen: